• >>
  • Taubenabwehr

Effektive Systeme zur Taubenabwehr

tauben-abwehr

Die verwilderten Stadttauben (Columbia livia) die auch „Die Ratten der Lüfte“ genannt werden, stellen in den Großstädten ein besonders ernst zu nehmendes Problem dar.

Die so genannten Schadvögel verursachen größte materielle und gesundheitliche Schäden.

Materielle Schäden

Der von Tauben hinterlassene Kot verunstaltet nicht nur optisch Gebäudefassaden, Brücken oder Industriebauten, sondern trägt auch durch die aggressiven Säuren im Kot zur schnelleren Verwitterung und Zersetzung der Baumaterialien bei.
Durch Kot- und Nestverschmutzungen werden die betroffenen Untergründe geschädigt. Reparatur - und Reinigungsarbeiten sind in der Regel äußerst aufwendige und kostspielige Maßnahmen.
Tauben die in Lagerhallen und Industriegebäuden nisten, können dort lagernde Materialien und Nahrungsmittel so verunreinigen, dass es für den Betreiber Umsatzausfälle und Reklamationen zur Folge haben kann.

Gesundheitliche Schäden

Nistmaterial und Taubenexkremente stellen ideale Brutstätten für Krankheitserreger (Viren, Pilze, Bakterien und Parasiten), Vorrats- und Materialschädlinge dar.
Durch aufgewirbelte Vogelexkremente, Gefiederreste, Tröpfcheninfektion und Parasiten können gesundheitsgefährdende Krankheiten übertragen werden.

Systemwahl

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Taubenabwehrsystemen.Die optimale Einsatzkombination der unterschiedlichen Systeme ist für die Planung der Taubenabwehr besonders wichtig. Die richtige Systemwahl hängt von verschiedenen Faktoren wie der Beschaffenheit des Gebäudes, optische Anforderungen oder den Verhaltensweisen der Tauben ab. Wir erstellen Ihnen ein, auf Ihr Objekt abgestimmtes Konzept inkl. Festpreisangebot und garantieren die fachgerechte Montage unserer Systeme.

BioS Schädlingsbekämpfung e.K. • Thomas-Mann-Str. 21c • 90471 Nürnberg
Tel.: 0911 - 239 65 35 • Fax: 0911 / 239 65 36
Copyright © 2014 www.bios-sbk.de | Onlinemarketing by ONMA scout

Poker bonus at bet365.com